jump to navigation

Es brennt… 7. Mai 2006

Posted by Stef in Christentum.
trackback

Heute nachmittag kam auf einmal die Feuerwehr bei uns vorbei und hielt ein paar Häuser weiter. Wir rätselten was da wohl los sei und dachten zuerst an eine Panne beim Grillen. Immerhin war heute ein wunderschöner Frühlingstag. Nachdem wir gerade Besuch hatten, machten wir uns keine weiteren Gedanken.

Als jedoch immer mehr Feuerwehrfahrzeuge anrückten und sich das Ganze direkt vor unseren Augen vom Balkon beobachtbar abspielte, wurden wir immer neugieriger. Wir wollten aber eigentlich nicht nach draußen und dort vorbeigehen wie typische Schaulustige.

Als wir bzw. ich es gar nicht mehr aushielt, ging ich zu unserem meist gut informierten Nachbarn hinunter und fragte ihn, was da los sei. Er sagte mir, dass es sich um einen Wohnungsbrand handelte. Ich ging sogleich nach oben und benachrichtigte meine Frau. Endlich konnten wir unsere Neugier befriedigen.

Da sagte meine Frau zu mir: "Eigentlich sollten wir für die Menschen dort beten, oder?". Ich schämte mich richtig wie selbstbezogen ich gewesen war. Statt Mitgefühl für die Betroffenen zu haben und für sie zu beten, ging es mir hauptsächlich um meine Neugier und sah das Ganze eher als eine willkommene Abwechslung in unserem eher langweiligen Wohnviertel an.

Und ich musste mal wieder feststellen, dass ich immer noch viel zu wenig für andere bete, obwohl ich als Christ dadurch doch so viel helfen könnte.

Advertisements

Kommentare»

1. Der Liberale - 17. April 2007

Diese Selbstanklage, die zwar demütig ist, ist aber leider immer noch das Resultat der Misshandlung durch icoc.
Ich wünsche dem Autor, von Perfektionismus und Selbstbeobachtung wegzukommen und vielleicht wieder einmal etwas Gutes zu tun, was er früher als Vorbild getan hat.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: