jump to navigation

Über Kirche, Ökumene, Love Parade und Abtreibung 19. September 2010

Posted by Stef in Abtreibung, Allgemein, Christentum, Katholische Kirche, Missbrauch, Pfarrzellsystem.
Tags: , , , , , ,
trackback

Jetzt ist es schon eine ganze Weile her, dass ich einen Beitrag auf meinem Blog veröffentlicht habe. Das hat eine ganze Reihe von Gründen.

Zuerst hatte ich Computerprobleme, die mich lange Zeit beschäftigt haben (mittlerweile habe ich ein neues Notebook). Dann war ich ziemlich eingespannt mit meinem Engagement im Pfarrgemeinderat bzw. in der Pfarrgemeinde (was natürlich weiterhin der Fall ist). Dann musste ich auf meine mündliche Abschluss-Prüfung meines Theologie-Grundkurses lernen (jetzt fehlt nur noch meine Hausarbeit). Und dann ging es mir in letzter Zeit gesundheitlich auch nicht sehr gut (wie so häufig leider).

Noch sind nicht alle Probleme überwunden (wann ist das schon) und meine Zeit für diesen Blog ist weiterhin sehr knapp (ich habe schließlich auch Familie). Dennoch wollte mich zwischendurch mit einem kurzen Beitrag wieder mal melden.

Es gab ja in den letzten Wochen und Monaten eine ganze Reihe von Themen, über die ich schreiben wollte (siehe den Titel dieses Blogbeitrags). Einige sind mittlerweile nicht mehr ganz aktuell. Dennoch möchte ich wenigstens auf ein paar Artikel bzw. Websites hinweisen, auf die ich in letzter Zeit gestoßen bin und die ich sehr interessant fand. Leider kann ich aus Zeitgründen hier nur die Links (mit kurzen thematischen Hinweisen versehen) angeben, würde mich aber freuen, wenn dennoch eine rege Diskussion über die einzelnen Themen entstehen würde.

Über die (kath.) Kirche (inkl. der Missbrauchsvorfälle):

Über die Ökumene bzw. den Ökumenischen Kirchentag 2010:

Über die Love Parade:

Über Abtreibung:

Und zum Schluss noch ein Hinweis auf die freie christliche Gemeinde ICF in München, die ich sehr interessant und inspirierend finde, da sie (recht erfolgreich wie ich meine) versucht, die christliche Botschaft zeitgemäß (zumindest für jüngere Leute) zu vermitteln. Sie hat bezeichnenderweise den Slogan „Kirche neu erleben!“ gewählt und man kann sich die wöchentlichen Predigten bzw. „Messages“ auch im Audio- bzw. Videopodcast anhören bzw. ansehen.

Mal sehen, wann wir sowas auch in der katholischen Kirche hinbekommen (wir arbeiten daran) 😉

Nachtrag:

Es tut sich in letzter Zeit aber auch einiges in der kath. Kirche. Ich bin vor allem sehr angetan vom (kath.) Pfarrzellsystem, das ich für eines der besten und wirksamsten Mittel zur (Neu-)Evangelisation und Erneuerung der kath. Kirche halte. Für alle Interessierten gibt es vom 17.-21. November 2010 ein internationales Informationsseminar in Sanary-sur-Mer (Südfrankreich).

Advertisements

Kommentare»

1. Stef - 20. September 2010

Update zum Artikel:
Ich habe einen weiteren Link zum Thema Abtreibung hinzugefügt („Über die Taktiken der Abtreibungsbefürworter“). Unbedingt lesen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: