jump to navigation

Über Gottes Wunder staunen und Ihn täglich loben macht uns gesund 20. Juni 2013

Posted by Stef in Christentum, Gebet, Gesundheit, Wunder.
trackback

Gott täglich zu loben macht uns gesund und hält uns gesund. Geistlich wie auch psychisch. Es schützt uns vor vielem Bösen. Und wir haben viele Gründe, Gott zu danken und zu loben. Für Seine Geduld, Seine Liebe und Barmherzigkeit. Und natürlich für Seine Schöpfung, die so unglaublich ist.

Dazu schreibt Augustinus:

Es ist derselbe Gott, der auf der Hochzeit zu Kana sechs Wasserkrüge in Wein verwandelt (Joh 2,1-10) und der dasselbe jedes Jahr an den Weinstöcken tut… Aber über Letzteres staunen wir nicht, weil es jedes Jahr geschieht. Es weckt keine Verwunderung mehr, weil es sich so oft wiederholt. Und doch verdient es eine größere Aufmerksamkeit als das, was mit den Wasserkrügen geschehen ist. All das, was Gott tut, um die Welt zu lenken und zu verwalten, wer kann das in Betracht ziehen, ohne erstaunt zu sein, sozusagen überschüttet von so vielen Wundern? Betrachtet man ein Körnchen von irgendeiner Saat, dann bleibt es etwas Großes, so dass der Zuschauer schaudert. Aber weil die Menschen sehr beschäftigt sind mit anderen Dingen, haben sie die Achtsamkeit für Gottes Werke verloren, die sie ihn jeden Tag loben sollten. Darum hat Gott sich sozusagen ungewöhnliche Dinge vorbehalten, um die Menschen aus ihrem Schlaf wachzurütteln und sie durch wunderbare Dinge aufzuwecken, damit sie ihn verehren. Ein Toter wurde zum Leben erweckt, und die Menschen staunten. So viele Menschen werden jeden Tag geboren und niemand wundert sich.

(en. Ps. 62,12, zitiert aus „Die Sehnsucht betet immer – Augustinus Lehre über das Gebet“, Tarsicius J. van Bavel)

Advertisements

Kommentare»

1. payoli - 22. Juni 2013

Wer schon, bitte, ist Augustinus!?
Hat er vielleicht unser ganzes (Gottes-/ Lebensdauer-)Potenzial ausgeschöpft? …

Aber Du hast im Prinzip Recht!
Die Psyche, die Demut und die Zuversicht sind wichtige Kriterien für ein langes, glückliches und gesundes Leben.
Aber ebenso wichtig ist unser – von Gott gegebener – Körper der schöpfungsgemäß ernährt und ‚betrieben‘ werden will.
In diesem Sinne:
paradise your life !


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: