jump to navigation

Über Missbrauch und Manipulation 25. November 2013

Posted by Stef in Christentum, Missbrauch.
add a comment

Mich hat schon immer beschäftigt wie es im sogenannten Dritten Reich möglich war, dass sich ein ganzes Volk zu so unvorstellbaren Verbrechen verführen lassen konnte. Techniken wie man ganz normale Menschen unter die eigene Kontrolle bringt und das sogar auch ohne körperlichen Zwang funktionieren leider auch heute noch.

Ich sage das aus meiner eigenen persönlichen Erfahrung. In einer Freikirche habe ich erlebt wie sogar sehr intelligente Menschen „freiwillig“ in einer Gemeinschaft zusammen blieben, obwohl sie dort regelmäßig emotional verletzt, erniedrigt und regelrecht krank gemacht wurden. Freiwillig in Anführungszeichen, da die Menschen vielfach getäuscht und manipuliert wurden.
Wie funktioniert nun Manipulation und Missbrauch und wie kann man sich davor schützen?
(mehr …)

Über Kirche, Ökumene, Love Parade und Abtreibung 19. September 2010

Posted by Stef in Abtreibung, Allgemein, Christentum, Katholische Kirche, Missbrauch, Pfarrzellsystem.
Tags: , , , , , ,
1 comment so far

Jetzt ist es schon eine ganze Weile her, dass ich einen Beitrag auf meinem Blog veröffentlicht habe. Das hat eine ganze Reihe von Gründen.

Zuerst hatte ich Computerprobleme, die mich lange Zeit beschäftigt haben (mittlerweile habe ich ein neues Notebook). Dann war ich ziemlich eingespannt mit meinem Engagement im Pfarrgemeinderat bzw. in der Pfarrgemeinde (was natürlich weiterhin der Fall ist). Dann musste ich auf meine mündliche Abschluss-Prüfung meines Theologie-Grundkurses lernen (jetzt fehlt nur noch meine Hausarbeit). Und dann ging es mir in letzter Zeit gesundheitlich auch nicht sehr gut (wie so häufig leider).

Noch sind nicht alle Probleme überwunden (wann ist das schon) und meine Zeit für diesen Blog ist weiterhin sehr knapp (ich habe schließlich auch Familie). Dennoch wollte mich zwischendurch mit einem kurzen Beitrag wieder mal melden.

(mehr …)

Nachtrag zu „Über den sexuellen Missbrauch in der kath. Kirche“ 1. Mai 2010

Posted by Stef in Christentum, Missbrauch.
Tags: ,
5 comments

Hier noch ein Nachtrag zu meinem vorigen Beitrag „Über den sexuellen Missbrauch in der kath. Kirche„:

Ich habe letzten Dienstag an der im letzten Artikel genannten Podiumsdiskussion über den „sexuellen Missbrauch in der Kirche“ (Jesuiten, München) teilgenommen. Und es war wirklich sehr interessant und aufschlussreich.

Schade fand ich nur, dass im Hinblick auf die in der letzten Zeit so intensiv geführten Diskussion zu diesem Thema verhältnismäßig wenige Besucher da waren. Ich vermute, dass es eben eine Sache ist, als Unbeteiligter „aus der Ferne“ mit zu diskutieren, eine andere sich ernsthaft(er) mit dem Thema zu beschäftigen und es wirklich an sich (persönlich) heran zu lassen. D.h., wenn eine Sache für einen selbst konkreter wird, dann ist das Interesse offenbar nicht mehr ganz so groß…

Wie dem auch sei, im Folgenden möchte ich ein paar Punkte aufgreifen, die ich aus der Veranstaltung mitgenommen habe:

(mehr …)

Über den sexuellen Missbrauch in der kath. Kirche 20. April 2010

Posted by Stef in Christentum, Missbrauch.
Tags: ,
25 comments

Eigentlich wollte ich zu dem Thema „sexueller Missbrauch in der kath. Kirche“ keinen eigenen Blogbeitrag schreiben. Nicht weil das Thema (mir) nicht wichtig genug wäre, sondern weil es so schwierig ist, hierzu einen einigermaßen ausgewogenen, tiefgründigen und feinfühligen Artikel zu schreiben.

Mittlerweile denke ich aber, dass das Thema eine so überaus große Bedeutung und Brisanz gewonnen hat, dass ich doch noch ein paar Gedanken hierzu äußern will (vgl. hierzu auch den „Welt“-Kommentar „Hitziges Gefecht über die Sexualmoral der Kirche“ zur Sendung „Anne Will: Sind wir noch Papst?“ und die Kolumne „Post von Wagner“ in der Bild-Zeitung).

(mehr …)

Geistlicher Missbrauch 15. März 2009

Posted by Stef in Christentum, Missbrauch.
Tags: ,
24 comments

Durch den Beitrag „Wie blöd muss man eigentlich sein…“ von Bento habe ich zum ersten Mal von der christlichen (charismatischen) Glaubensgemeinschaft Wort und Geist (im Folgenden mit „W+G“ abgekürzt) erfahren (von der ich mich gleich zu Beginn ausdrücklich distanzieren möchte; dazu aber weiter unten mehr…).

Don Ralfo hat in der anschließenden Diskussion einen Link zu einem W+G-kritischen  YouTube-Video angegeben, in dem Ausschnitte aus einer Predigt eines W+G-Leiters zu hören waren. Der Inhalt und die Art und Weise dieser Predigt waren für mich regelrecht erschütternd. Vor allem, weil ich als Deutscher für totalitäre Systeme besonders sensibilisiert bin (abgesehen von meiner eigenen persönlichen Erfahrung in einer teilweise totalitären christlichen Gemeinde).

Auf YouTube finden sich noch andere (mit dem genannten Video verknüpfte) kritische Videos und auch einen Radiobeitrag vom NDR über W+G, die m.E. jeden einigermaßen aufgeklärten Menschen (und Christen) erschrecken und warnen müssten.

Dies alles nehme ich zum Anlass, um hier mal einen grundlegenderen Artikel über das Thema „Geistlicher Missbrauch“ zu schreiben (ich beschränke mich übrigens im Folgenden hauptsächlich auf Missbrauch in christlichen Gemeinschaften, auch wenn dieses Problem sicherlich in jeder Religion auftreten kann und wird) .

(mehr …)